Diagnostik

Ultraschall
Die Ultraschalluntersuchung ist ein bildgebendes Verfahren, bei dem durch Ultraschallwellen
innere Organe und Strukturen sichtbar gemacht werden. Die Schallwellen werden durch den
Ultraschallkopf ausgesendet und wieder eingefangen. In einem zweidimensionalen Bild kann
je nach Wahl des Schallkopfes ein Schwerzweißbild hergestellt werden.
Ultraschallwellen sind unschädlich für den Menschen und eine praktische Methode zur Ergänzung
der klinischen Untersuchung.
Die Ultraschalluntersuchung wird je nach untersuchtem Organ oder Körperhöhle unterteilt in
Ultraschall des Bauches, des Thorax,  wobei hier noch einmal zwischen Schilddrüse und Herz
unterschieden wird und dem Ultraschall der Gefäße. Bei den Gefäßen unterscheidet man
venöse und arterielle Gefäße. Bei ersteren steht meist die Abklärung eines Verschlusses
(Thrombose) im Vordergrund, während bei den arteriellen Gefäßen nach Gefäßwandverän-
derungen bis hin zum Verschluß geschaut wird.

EKG, Belastungs-EKG, Holter
Kardiale Auffälligkeiten können durch Aufzeichnung in Ruhe, unter Belastung oder kontinuierlich über 24 Stunden (Holter) beurteilt werden. Diese Untersuchungen ermöglichen nicht nur eine Diagnostik von akut auftretenden Beschwerden, sondern dienen auch zur Kontrolle und Überwachung von eingeleiteten Therapien.

Bluthochdruck
24-Stunden Blutdruckmessung
Bei zunehmender Patientenzahl mit Bluthochdruck ist dies ein günstiges Verfahren der Therapiekontrolle sowie der Diagnosestellung.

Lungenfunktionsprüfung
Die Lungenfunktionsprüfung findet ihren Einsatz bei der Abklärung und Kontrolle von Lungenerkrankungen wie z.B. Asthma.

Procto-rectoskopie.
Bei Enddarmerkrankungen bietet die PRC einen direkten Einblick in den
erkrankten Darm. Diese Technik ermöglicht zur schnelleren Diagnostik, Proben aus veränderten Bereichen zu entnehmen.

Gefäßerkrankungen.
Mit bidirektionaler Dopplertechnik wird z.B. die Durchblutung der Beine oder der Halsschlagadern ( Carotiden ) untersucht und beurteilt. In Abhängigkeit der Befunde können z.B. Infusionsbehandlungen durchgeführt werden.

Allergiebehandlung
Eine zunehmende Zahl von Patienten leidet heute unter allergischen Beschwerden. Wir testen Patienten auf verschiedene Allergien, um wirkungsvolle Therapieverfahren einzuleiten.


Neurologische Testverfahren
Immer häufiger fühlen sich Patienten überfordert, werden z. B. vergesslich. Um festzustellen, ob eine Erkrankung oder eine situative Überlastung vorliegt, stehen uns spezielle Testmethoden zur Verfügung, mit denen wir die Gedächtnisleistung objektiv beurteilen.

Öffnungszeiten

Zahnimplantate, Implantologie, Implantate
Montag 8:00 - 11:30 und 16:00 - 18:00
Dienstag 8:00 - 11:30 und 16:00 - 18:00
Mittwoch 8:00 - 11:30
Donnerstag 8:00 - 11:30 und 16:00 - 18:00
Freitag 8:00 - 11:30

News

Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Praxis und der Zahnmedizin...

→ weitere Informationen